Darstellerin

Gina Rodriguez: Bio, Größe, Gewicht, Maße

Die amerikanische Schauspielerin Gina Rodriguez ist am bekanntesten für ihre Darstellung von Jane Villanueva in der CW-Comedy-Drama-Serie Jane the Virgin. Sie ist auch bekannt für ihre Rollen als Majo Tenorio im Musikfilm Filly Brown und Beverly in der Seifenoper The Bold and the Beautiful. Sie spielte Andrea Fleytas in Deepwater Horizon. Gina wurde am 30. Juli 1984 in Chicago, Illinois, USA als Virginia Ernestine Rodriguez als Tochter von Magali und Genaro Rodriguez, einem Boxschiedsrichter, geboren . Sie ist puertoricanischer Abstammung und hat zwei Schwestern, Ivelisse Rodriguez Simon, eine Investmentbankerin, und Rebecca, eine Ärztin.

Gina Rodriguez

Gina Rodriguez Persönliche Daten:

Geburtsdatum: 30. Juli 1984

Geburtsort: Chicago, Illinois, USA

Geburtsname: Virginia Ernestine Rodriguez

Spitzname: Cutz

Sternzeichen: Leo

Beruf: Schauspielerin

Nationalität: Amerikanisch

Rasse / ethnische Zugehörigkeit: Vielpunkt (puertoricanisch)

Religion: Nicht verfügbar

Haarfarbe: Schwarz

Augenfarbe: Schwarz

Sexuelle Orientierung: Hetero

Gina Rodriguez Körperstatistik:

Gewicht in Pfund: 128 lbs

Gewicht in Kilogramm: 58 kg

Höhe in Fuß: 5 '3½ ”

Höhe in Metern: 1,61 m

Körperform: Sanduhr

Körpermaße: 91-66-97 cm (36-26-38 in)

Brustgröße: 91 cm

Taillengröße: 66 cm

Hüften Größe: 97 cm

BH-Größe / Körbchengröße: 34B

Fuß- / Schuhgröße: 8 (US)

Kleidergröße: 10 (US)

Gina Rodriguez Familiendetails:

Vater: Genaro Rodriguez (Boxschiedsrichter)

Mutter: Magali Rodriguez

Ehepartner / Ehemann: Noch nicht

Kinder: Nein

Geschwister: Ivelisse Rodriguez Simon (Schwester), Rebecca Rodriguez (Schwester)

Gina Rodriguez Ausbildung:

Tisch School of the Arts (BFA)

Gina Rodriguez Fakten:

* Sie gehört puertoricanischer Abstammung an.

* Für ihren Auftritt in "Jane the Virgin" gewann sie die Golden Globe Awards als beste Schauspielerin in einem Fernsehserien-Musical oder einer Komödie.

* Derzeit lebt sie in Los Angeles, CA.

* Folge ihr auf Twitter, Facebook und Instagram.

„Ich habe mit ein paar verschiedenen Kompanien angefangen, Salsa zu tanzen und bin durch das Land gereist. Es war fantastisch, aber mir wurde klar, dass ich wirklich jedes Mal reden wollte, wenn wir auftraten. Das ist ein Problem, denn wenn du tanzt und aufhörst zu reden, ist das für die anderen Tänzer nicht wirklich cool. “ - Gina Rodriguez