Tänzer

Otlile Mabuse: Bio, Größe, Gewicht, Alter, Maße

Otlile Mabuse ist eine südafrikanische Tänzerin, die vor allem als professionelle Tänzerin in der britischen Fernsehserie Strictly Come Dancing und ihrem deutschen Äquivalent Let's Dance bekannt ist. Mabuse hat acht Mal die südafrikanische Lateinamerikameisterschaft gewonnen. Sie ist auch Kapitänin bei The Greatest Dancer. Ihre ältere Schwester Motsi wurde am 8. August 1990 in Pretoria, Südafrika, als Tochter der Eltern Dudu und Peter Mabuse geboren. Sie ist auch eine professionelle Tänzerin, die als Richterin in der 17. Serie von Strictly Come Dancing fungierte. Mabuse studierte Bauingenieurwesen an der Universität, gab jedoch ihr Studium auf, um ihre Tanzkarriere fortzusetzen. Sie ist mit ihrem Tänzer Marius Iepure verheiratet .

Otlile Mabuse

Otlile Mabuse Persönliche Daten:

Geburtsdatum: 8. August 1990

Geburtsort: Pretoria, Südafrika

Geburtsname: Otlile Mabuse

Spitzname: Oti

Auch bekannt als: Oti Mabuse

Sternzeichen: Leo

Beruf: Gesellschaftstänzer

Nationalität: Südafrikanisch

Rasse / ethnische Zugehörigkeit: Schwarz

Religion: Unbekannt

Haarfarbe: Schwarz

Augenfarbe: Schwarz

Sexuelle Orientierung: Hetero

Otlile Mabuse Körperstatistik:

Gewicht in Pfund: 125,6 lbs

Gewicht in Kilogramm: 57 kg

Höhe in Fuß: 5 '4' '

Höhe in Metern: 1,63 m

Körperbau / Typ: Durchschnitt

Körperform: Sanduhr

Körpermaße: 91-61-91 cm (36-24-36 Zoll)

Brustgröße: 91 cm

Taillengröße: 61 cm

Hüften Größe: 36 Zoll (91 cm)

BH-Größe / Körbchengröße: 34D

Fuß- / Schuhgröße: 8 (US)

Kleidergröße: 4 (US)

Otlile Mabuse Familiendetails:

Vater: Peter Mabuse

Mutter: Dudu Mabuse

Ehepartner / Ehemann: Marius Iepure (m. 2012)

Kinder: Noch nicht

Geschwister: Motsi Mabuse (ältere Schwester)

Partner: Keoikantse Motsepe (2000–2013), Marius Iepure (2013– heute)

Otlile Mabuse Ausbildung:

Tshwane University of Technology

Werdegang:

2014: Dritter Platz im World Cup Freestyle Latin

2014: Zweiter Platz Europameisterschaft Latein

Erster Platz in der deutschen Meisterschaft PD Freestyle Latin.

Otlile Mabuse Fakten:

* Sie wurde am 8. August 1990 in Pretoria, Südafrika geboren.

* Sie ist die jüngere Schwester von Tänzerkollegin Motsi Mabuse, die als Richterin für Strictly Come Dancing in Deutschland fungierte.

* Südafrikanischer professioneller Lateinamerikaner und Gesellschaftstänzer.

* 2012 heiratete sie die rumänische Tänzerin Marius Iepure.

* Sie belegte den 1. Platz bei der deutschen Meisterschaft PD Freestyle Latin und den 2. Platz bei der European Championship Latin 2014.

* Sie trat als professionelle Tänzerin in der achten Staffel von Let's Dance, der deutschen Version von Strictly Come Dancing (2015), auf.

* Sie trat als professionelle Tänzerin in der 13. Serie von Strictly Come Dancing (2015) auf.

* Sie wurde 2019 neben Cheryl und Matthew Morrison Richterin bei The Greatest Dancer.

* Sie war eine Kandidatin bei Celebrity MasterChef 2019.

* Folge ihr auf Twitter, Facebook und Instagram.