Darstellerin

Danielle Harris: Bio, Größe, Gewicht, Maße

Danielle Harris ist eine amerikanische Film- und Fernsehschauspielerin. Sie gilt als Scream Queen für ihre zahlreichen Horrorfilmrollen. Sie ist bekannt für ihre Rollen in vier Filmen der Halloween-Serie. Danielle wurde am 1. Juni 1977 als Danielle Andrea Harris in Plainview, Long Island, New York, USA geboren. Sie wurde von ihrer alleinerziehenden Mutter Fran aufgezogen. Sie gehört jüdischer Abstammung an. Sie hat eine jüngere Schwester, Ashley. 2014 heiratete sie David Gross und das Paar hat einen Sohn, Carter Davis Gross.

Danielle Harris

Danielle Harris Persönliche Daten:

Geburtsdatum: 1. Juni 1977

Geburtsort: Plainview, Long Island, New York, USA

Geburtsname: Danielle Andrea Harris

Spitzname: Danielle

Sternzeichen: Zwillinge

Beruf: Schauspielerin, Regisseurin

Nationalität: Amerikanisch

Rasse / ethnische Zugehörigkeit: Weiß

Religion: jüdisch

Haarfarbe: Dunkelbraun

Augenfarbe: Dunkelbraun

Sexuelle Orientierung: Hetero

Danielle Harris Körperstatistik:

Gewicht in Pfund: 123,5 lbs

Gewicht in Kilogramm: 56 kg

Höhe in Fuß: 4 '11' '

Höhe in Metern: 1,50 m

Körperform: Sanduhr

Körpermaße: 91-66-91 cm (36-26-36 Zoll)

Brustgröße: 91 cm

Taillengröße: 66 cm

Hüften Größe: 36 Zoll (91 cm)

BH-Größe / Körbchengröße: 34B

Fuß- / Schuhgröße: 6,5 (US)

Kleidergröße: 6 (US)

Danielle Harris Familiendetails:

Vater: Unbekannt

Mutter: Fran Harris

Ehepartner: David Gross (m. 2014)

Kinder: Carter Davis Gross (Sohn, geboren: 21. Februar 2017)

Geschwister: Ashley Harris (Jüngere Schwester)

Danielle Harris Ausbildung:

Spruce Creek Grundschule

Danielle Harris Fakten:

* Sie wurde von ihrer alleinerziehenden Mutter Fran aufgezogen.

* Sie begann ihre Karriere als Model.

* Sie hat Angst vor Fischen.

* Sie ist mit der Schauspielerin Jennifer Blanc-Biehn, Kimberly McCullough und Brianne Davis befreundet.

* Folgen Sie ihr auf Twitter und Facebook.

„Die Charaktere, die ich als Schauspielerin gespielt habe, waren wirklich herausfordernd und emotional lohnend, aber es fehlte nur etwas. Ich stellte immer wieder fest, dass die Regisseure von mir erwartet wurden, um bei Problemen am Set zu helfen, was die Beziehungen, Spezialeffekte und Story Points der Charaktere betrifft. “ - Danielle Harris