Schauspieler

Brenton Thwaites: Bio, Größe, Gewicht, Messungen

Der australische Schauspieler Brenton Thwaites ist am bekanntesten für seine wiederkehrende Rolle als Stu Henderson in der australischen Seifenoper Home and Away und als Luke Gallagher in der Fox8-Teenie-Dramaserie Slide. Er spielte Bek im Fantasy-Film Gods of Egypt von 2016. Er hat auch in den Filmen Blue Lagoon: Das Erwachen, Oculus, The Giver und Fluch der Karibik: Tote Männer erzählen keine Geschichten mitgespielt. Sein Filmdebüt gab er 2010 als Sam in Charge Over You. Brenton wurde am 10. August 1989 in Cairns, Queensland, Australien, als Sohn von Fiona Middleton und Peter Thwaites geboren. Er hat eine Schwester, Stacey. Nach seinem Abschluss an der Cairns State High School studierte er drei Jahre lang Schauspiel an der Queensland University of Technology. 2015 begann er mit Chloe Pacey auszugehen, mit der er eine Tochter hat, Birdie Thwaites, die 2016 geboren wurde.

Brenton Thwaites

Brenton Thwaites Persönliche Daten:

Geburtsdatum: 10. August 1989

Geburtsort: Cairns, Queensland, Australien

Geburtsname: Brenton Thwaites

Spitzname: Brenton

Sternzeichen: Leo

Beruf: Schauspieler

Nationalität: Australier

Rasse / ethnische Zugehörigkeit: Weiß

Religion: Unbekannt

Haarfarbe: Dunkelbraun

Augenfarbe: Dunkelbraun

Sexuelle Orientierung: Hetero

Brenton Thwaites Körperstatistik:

Gewicht in Pfund: 174 lbs

Gewicht in Kilogramm: 79 kg

Höhe in Fuß: 6 '2' '

Höhe in Metern: 1,88 m

Körperbau / Typ: Sportlich

Brust: 102 cm

Bizeps: 37 cm

Taille: 84 cm

Schuhgröße: Nicht verfügbar

Brenton Thwaites Familiendetails:

Vater: Peter Thwaites

Mutter: Fiona Middleton

Ehepartner: unverheiratet

Kinder: Birdie Thwaites

Geschwister: Stacey (Schwester)

Partner: Chloe Pacey (2015)

Brenton Thwaites Ausbildung:

Cairns State High School (Abschluss 2006)

Queensland University of Technology (studierte Schauspiel)

Brenton Thwaites Fakten:

* Er debütierte als Sam in dem Film Charge Over You aus dem Jahr 2010.

* Als er aufwuchs, wollte er Polizist oder Feuerwehrmann werden.

* Folgen Sie ihm auf Twitter und Instagram.